Allgemeinmedizinische Gemeinschaftspraxis

Frau Dobers, Herr Dr. Hollmig,  Frau Dr. Wahl


Ozontherapie

Die Ozontherapie ist eine natürliche Behandlungsmethode, die mit ihrer biochemisch und physiologisch nachgewiesenen Wirkung Krankheitsverläufe deutlich verzögern oder sogar verhindern kann.

Bei dieser Therapie werden dem Patienten ca. 220 ml Blut abgenommen, mit Ozon angereichert und sofort wieder in die Vene zurückgegeben.

Ozon hat im Blut heilende Wirkungen. Es regt die Durchblutung an, verbessert die Sauerstoffversorgung, engiftet die Leber, baut Blutfette ab, stärkt das Immunsystem  und wirkt stark stressabbauend.

Indikationen:

  • Durchblutungsstörungen

  • Schwindel, Tinnitus, Hörsturz und Schlafstörungen

  • Migräne

  • Leberschädigungen

  • Arterienverkalkungen

  • zu hohe Blutfette

  • zu hoher Harnsäurespiegel

  • bei Krebserkrankungen

  • Augenerkrankungen, deren Ursache Durchblutungsstörungen sind

 

Pro Therapie sind 8-10 Behandlungen erforderlich, die Behandlung dauert in der Regel 15- 30 Minuten.

Sprechen Sie uns an!